Home » Umwelt » Alte Kühlschränke verursachen Umweltverschmutzung

Alte Kühlschränke verursachen Umweltverschmutzung

Auf der Straße liegenden Kühlschränke werden oft auseinander genommen und bewirken so eine hochgradige Umweltverschmutzung.
So muss z.B. das städtische Umweltamt der Stadt Hemer schon bald feststellen, dass besonders Kompressoren am häufigsten von den Dieben gestohlen werden. Doch das schlimmste dabei ist, das die aus dem alten Kühlschrank auslaufende Flüssigkeit der Natur und der Umwelt schadet. Es gibt Fälle, bei denen so viel FCKW raussläuft, wie es ein Diesel-Pkw nur pro Jahr ausstoßen würde.

Alte Kühlschränke verschmutzen die Umwelt

Hier wurde das Gerät einfach in den Straßengraben geworfen. Dabei gibt es zahllose Unternehmen wie z.B. Sorglos Entsorgt, die Häuse von ihren Altlasten wie alte Möbel und ausgedienten Geräten befreien. Ein Anruf und mein Elternhaus war leer und bezugsferig. Zahllose Elektrogeräte wie Waschmaschinen, Herde und vor allem alte Kühlgeräte werden jedes Jahr speziell gesucht, abgeholt und entsorgt. Dabei sind Kühlgeräte wie etwa Kühlschränke am häufigsten in solche Fälle verwickelt.
Diese sind auch die schlimmsten Umweltverschmutzer, denn sie erhalten etwa 80 Prozent von den klimaschädlichen Fluorchlorkohlenwasserstoffe. Umweltmitarbeiter sowie die Mitarbeiter des Unternehmens Lobbe konnten bei 20 Prozent solcher Geräte eine illegale und gewaltsame Entfernung von Kompressoren beobachten.

Wahrscheinlich bringt vor allem der zurzeit hohe Preis der Rohstoffe die Menschen dazu so etwas zu tun. Dabei zu beachten sollte man wohl die Tatsache, dass dieses Kältemittel etwa 11 000 Mal für das Klima schädlicher ist als Kohlenstoffdioxid (CO2). So können pro Kühlgerät etwa 1,4 Tonnen CO2-Äquivalente durch eine falsche Behandlung in die Umwelt kommen.

Umweltfreundliche Kühlgeräte

Heute werden die modernen Kühlgeräte wie etwa ein Laborkühlschrank statt mit FCKW, mit einem Propan-Butan-Gemisch ausgestattet.
Es dient nicht nur als ein hervorragendes Kühlmittel, sondern ist auch nicht annähernd so schädlich für die Umwelt wie die Fluorkohlenwasserstoffe. Doch damit auch jegliche geringe Klimaschädigung verhindert werden kann, werden natürlich auch die neuen herumliegenden Kühlgeräte aufgefunden und zusammen mit den anderen Geräten entsorgt.

Als Diebstahl gilt übrigens der illegale Kauf solcher Geräte oder auch nur ihrer Teile. Noch viel schlimmer und streng verboten ist die Umweltverschmutzung durch diese Elektrogeräte. Bei manchen Städten wie z.B. bei der Stadt Hemer werden große Geräte des Haushalts, die angemeldet wurden, von der Straße speziell aufgesammelt und in den Besitz der Stadt Hemer übertragen.

Die Bürger der Stadt werden gebeten, bei der Kenntnisnahme einer Straftat durch Haushaltsgeräte entweder die Stadt oder die Firma Lobbe zu verständigen und sich die Täter oder Kennzeichen des Autos aufzuschreiben. Auch wenn ein Haushaltsgerät eine lange Zeit am Straßenrand liegt, sollte man Kontakt mit der Stadtverwaltung aufnehmen und sich für die Entsorgung des Gerätes einsetzen. Ein, auf der Straße stehend gelassenes Haushaltsgerät zieht eine strenge Strafe mit sich.

Sehr hilfreich ist deswegen die Kennzeichnung des eigenes alten Gerätes, um sicherzugehen, dass das erworbene Altgerät nicht illegal auf der Straße abgeholt und auseinandergenommen wird.

Review Overview

User Rating: 1 ( 2 votes)

Check Also

Effektive Mikroorganismen – Neues Wundermittel gegen radioaktive Strahlung ?

Die sogenannten effektiven Mikroorganismen (EM) wurden vor 30 Jahren vom japanischen Agrarwissenschaftler Professor Teruo Higa entdeckt. Die EM hätten schon längst eine Makro-Revolution nach sich ziehen sollen, doch leider wird biologischer Fortschritt in den Augen von vielen immer noch als nicht ernsthaft eingestuft.